Depressionen Test

Depressionen Test

Nutzen Sie einen Depression Test um herauszufinden, ob Sie tatsächlich an einer „echten Depression“ oder „nur“ an einer leichteren depressiven Verstimmung leiden. Nicht immer, wenn man traurig, antriebsarm oder niedergeschlagen ist, muss dies tatsächlich auf „richtige“ Depressionen hindeuten – schließlich hat jeder mal einen schlechten Tag. Trotzdem besteht immer die Möglichkeit, dass man wirklich an einer echten Depression leidet – immerhin sind laut Schätzungen des Bundesgesundheitsministeriums rund 4 Millionen Deutsche betroffen, womit Depressionen die häufigste psychische Erkrankung überhaupt darstellen. Höchstwahrscheinlich liegt die Dunkelziffer sogar noch weitaus höher, da erfahrungsgemäß viele Betroffene den Weg zum Arzt scheuen. Auffallend ist allerdings, dass Frauen etwa doppelt so häufig wie Männer betroffen sind – dies muss allerdings nicht unbedingt bedeuten, dass beim weiblichen Geschlecht eine höhere genetische Disposition für Depressionen vorliegt; dieser Umstand könnte auch auf unterschiedliche soziale Rollenzuschreibungen zurückzuführen sein. So tun sich Männer meist schwerer mit dem Gang zu einem Arzt und oftmals sind sie auch weniger bereit, von ihrem Leid zu erzählen.

Wenn Sie das Gefühl haben, an einer echten Depression und nicht nur an einer vorübergehenden depressiven Verstimmung zu leiden, sollten Sie in jedem Fall einen kompetenten Arzt aufsuchen. Doch wie stellt man fest, ob möglicherweise eine richtige Depression vorliegt? Hier kann ein Online Depression Test durchaus weiterhelfen. Es handelt sich dabei um spezielle Online Tests, mit denen Sie selbst feststellen können, ob Sie möglicherweise an einer echten Depression leiden (oftmals müssen dafür nur ganz simple „Ja“ / „Nein“-Fragen beantwortet werden). Eine Übersicht über kompetente Depressionen Tests haben wir in einer Übersicht für Sie zusammengestellt.
Wie Sie dort sehen, gibt es im Internet so manchen empfehlenswerten Depressionen Test – als Beispiel wären hier z.B. der bekannte „Goldberg Test“ oder die von Dr. William W.K. Zung entwickelte Selbstbeurteilungs-Depressions-Skala zu nennen. Mit Hilfe dieser Tests erfahren Sie, ob rezeptfreie stimmungsaufhellende Medikamente zur Behandlung Ihrer Verstimmung ausreichen könnten oder ob tatsächlich ein Arztbesuch nötig ist. Bedenken Sie aber bitte, dass kein Online Depression Test eine echte ärztliche Diagnose ersetzen kann – gehen Sie im Zweifelsfall unbedingt zu einem Arzt – Ihnen kann geholfen werden!

Tipp: Bei leichteren Beschwerden und vorübergehenden depressiven Verstimmungen helfen oftmals pflanzliche Präparate (z.B. mit Johanniskraut), die Sie besonders günstig und rezeptfrei in Online Versandapotheken bestellen können – eine Auflistung von preisgünstigen Anbietern finden Sie in unserem großen Apotheken Vergleich. Eine Liste von empfehlenswerten Arzneimitteln gegen Depressionen bzw. gegen leichte depressive Verstimmungen können Sie dem großen Depressionen Ratgeber entnehmen – bestellen Sie die dort aufgelisteten Medikamente am besten zu einem billigen Preis bei einer der geprüften Versandapotheken aus unserem Apotheken Vergleich. Denken Sie aber daran: Wenn Sie in einem Depression Test zu dem Ergebnis kamen, dass Sie tatsächlich an einer echten Depression und nicht „nur“ an einer depressiven Verstimmung oder einer vorübergehenden Traurigkeit leiden, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.